Sony Pictures Entertainment wird sein Videospielstudio GSN Games im Wert von 1 Milliarde US-Dollar an die Mobile-Gaming-Firma Scopely verkaufen.

Die Transaktion, bei der es sich um eine 50-50-Mischung aus Bargeld und Scopely-Aktien handelt, wird Sony zu einem bedeutenden Minderheitsaktionär des Spieleunternehmens machen. GSN-CEO Mark Feldman wird GSN Games weiterhin unter dem Dach von Scopely beaufsichtigen

GSN Games war Teil des Game Show Network, das 2019 von Sony übernommen wurde . Es entwickelt mobile und Online-Casinospiele auf Basis von Solitaire, Poker, Bingo und anderen Spielen. Es produzierte auch ein Slot-Spiel mit dem Thema Wheel of Fortune ( Wheel of Fortun e gehört ebenfalls Sony).

Sony ist natürlich bereits im Videospielgeschäft tätig, hauptsächlich über seine Sony Interactive Entertainment-Abteilung, die eine Reihe von Spielestudios besitzt, die hauptsächlich Inhalte für die PlayStation-Plattform erstellen. GSN Games mit seinem Fokus auf mobile und Casino-Themen-Tarife passte nicht ganz zu dieser größeren Spielstrategie.

Scopely verzeichnete unterdessen ein schnelles Wachstum und sammelte im vergangenen Jahr mehr als 500 Millionen US-Dollar von Investoren wie The Chernin Group von Peter Chernin, Advance der Familie Newhouse und der Private-Equity-Firma TSG .

Sie hat diese Mittel verwendet, um bedeutende Akquisitionen zu finanzieren. Im vergangenen Jahr erwarb es das Studio PierPlay , das das beliebte Handyspiel Scrabble Go produziert, das auf dem klassischen Brettspiel basiert. Es erwarb auch das Spielestudio FoxNext von The Walt Disney Co. (Disney hatte das Studio im Rahmen der Akquisition von 21st Century Fox erworben).

„GSN Games war in den letzten 14 Jahren ein großartiges Geschäft für Sony, und wir sind stolz auf die Erfahrungen, die das Team Spielern auf der ganzen Welt weiterhin bietet“, sagte Ravi Ahuja, Vorsitzender der globalen Fernsehstudios und der Unternehmensentwicklung von Sony Pictures Entertainment . in einer Stellungnahme. „Als wir das Scopely-Team trafen, wussten wir, dass wir die richtige Organisation gefunden haben, um das Geschäft zu unterstützen und zu beschleunigen. Wir sind zuversichtlich, dass sie GSN Games zu neuen Höhen führen werden, und SPE freut sich, als Ergebnis dieser Transaktion Minderheitsaktionär von Scopely zu sein.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here